Startseite
    Die WM
    Die Anderen
    Die Stimmung
    Die Taktik
    Die Deutschen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Der toddi
   die Lena, draufschaun ist Pflicht und gibt von mir 5 Euro
   die Kunst
   der Club
   der kicker

http://myblog.de/jescoswm

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Leiden eines Trainers oder Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß

Pawel Janas ist? Richtig: polnischer Nationaltrainer, zumindest Stand heute, 01.06.2006, 00:06. Dieser Herr mittleren Alters hatte eine Torwartdiskussion, vor der WM. Wen wunderts in Deutschland wenn er sowas hört? Richtig, keinen. Towartdiskussionen sind übrigens bei einigen Turnierteilnhmern übrigens völlig out oder absolut in.

England zum Beispiel diskutiert nicht, weil: hat keinen Vernünftigen.

Frankreich zum Beispiel diskutiert, weil: hat einen Vernünftigen, der darf aber nicht. Dafür darf der, der nicht so gut ist aber immer durfte. Das ist schon eine Diskussionsgrundlage.

In Polen war es so: Der der wollte, könnte auch, viele wollten auch das er dürfe, aber er spielt nicht.
Herzlich Wilkommen Jerzey Dudek, Ersatztorwart vom FC Liverpool, in dieser kleinen Posse, die vieleicht Pawel Janas, polnischer Nationaltrainer, zumindest Stand heute, 01.06.2006, 00:11, den Job kosten könnte.

Und jetzt kommt der der darf und wollte obwohl viele nicht wollte das er dürfe - einschließlich Jerzey Dudek. Wilkommen Artur Boruc, Stammkeeper bei Celtic Glasgow.

Das war der erste Akt. Der Zweite besteht aus einer Medienschlacht, in der Janas, polnischer Nationaltrainer, Stand heute..., seine Entscheidung verteidigt und Dudek rumheult wie ein Mädchen, weil er ja schließlich die Champions League 2005 gewonnen habe. Er hätte ja den Elfmeter für Liverpool im Finale gegen Milan gehalten und so wieter und so fort. Diese Heldentat hat übrigens nicht mal seinen Verein davon abgehalten, ihn durch einen sehr durchschnittlichen spanischen Torhüter zu ersetzten, der auch nur Ersatz ist.

Die Spanier haben auch keine Torhüterdiskussion, aber sie haben zumindest einen.

Aber zurück zu Thema und einen kurze Zusammenfasung vor dem letzten Akt:

Pawel Janas, polnischer..., ist sehr genervt, ob der Kritik aus Funk, Volk und Fernsehen, steht aber zu siener Entscheidung, Boruc die Eins und Dudek darf nicht mitmachen. Jerzey Dudek, nun schon fast chronisch beleidigt.

30.05.2006. Polen verliert in einem Vorbereitungsspiel gegen die nicht für die WM Quaifizierten Kolumbianer mit 1:2. Den Siegtreffer erzielt - der kolumbianische Torwart. Mit einem Abstoß aus der Hand, der raketengleich nach einem Aufsetzer im polnischen Strafraum, von Stammtorwart Artur Boruc über seine Händen und unter der Latte ins Tor gelassen wird.

Was lernen wir daraus?
In Kolumbiern ist die Torwartdisussion, so es denn eine gab, aprubt verstummt.
Und für Pawel Janas,..., und seinen Torwart bleibt nur noch das Zitat von Andi Brehme.
2.6.06 00:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung